Maris Band: Linda Açıkalın, Sinan Tellioğlu, Yalcin Sağlik und Yunus Açıkalın wollen verschiedene Kulturen mit Musik zusammenbringen und den Mensch in den Mittelpunkt stellen, lange nachzudenken, sich auf eine innere Reise zu begeben!

Yalcin Sağlik lebt seit einem Jahr in Wien. Aufgrund eines deutlich ausgeprägten Interesses für Musik begann er Gitarre in Adana zu lernen. Später setzte er seine private musikalische Ausbildung fort. Er nahm an verschiedenen ethnischen Musikgruppen (Ethnic Band Adana) teil. Er hatte Auftritte mit Songwriter und Sänger der Rockband maNga Ferman Akgül. Als aktiver Musiker komponiert er musikalische Werke für Gedichte von Sabahattin Ali (Schriftsteller)

Yunus Açıkalın wurde in Adana/Türkei geboren. Mit 7 Jahren entdeckte er schon sehr früh seine Liebe zur Musik und spielt Saz. Seine ersten musikalischen Auftritte hatte er während seiner Schulzeit im Schulchor. Um eine größere Öffentlichkeit auf die Saz-Musik aufmerksam zu machen, gab er Konzerte im Rahmen sozialer Institutionen.

Sinan Tellioglu lebt seit 2007 in Wien ,hat Jazz-Schlagzeug und Ethno-Percussion am Prayner-Konservatorium studiert. Aufgrund seines Interesses für die Musik spielt er in verschiedenen Konzerten mit vielen Bands. Er hatte zahlreiche Auftritte bei Donauinselfest, Porgy&Bess, Sargfabrik und Volksstimmefest. Er hat in vielen Szenen mitgespielt und setzt sein musikalisches Leben in Wien mit vielen Musikgruppen aktiv fort.

Linda Açıkalın singt in ihrer Freizeit türkisch, kurdisch, armenisch und persische Volkslieder. Hatte Auftritte in der Pendlerbühne bei Donauinselfest, Planet Music, WUK, Bezirksvorstehung Landstrasse und Mautner-Markhof-Schlössl. Heute: nimmt sie Gesangsunterricht bei Vocalcoach und Sopranist Petra Chiba.

Eintritt: Freie Spende ab 15 Euro

instagram.com/einevonuns

16. März 2023@ 19:30
19:30