Seit 2016 verstehen sich die Gläsernen Texte als ein niederschwelliger Raum, in dem junge Autor_innen erste Leseerfahrungen sammeln. Vor einem kleinen Publikum werden monatlich Texte gelesen und anschließend gemeinsam besprochen. Dieser Raum steht Menschen allen Alters und aller Erfahrungsniveaus offen, die auch allesamt vertreten sind. Aus diesem Konzept entwickelten sich verschiedene weitere Formate, wie „Unter Uns“, ein Raum für FLINT*-Personen, sowie „Gläserne Texte lädt ein“, bei dem renommierte Autor_innen zu Gast sind, ebenfalls lesen und an den Diskussionen teilnehmen. Verschiedene Kooperationen innerhalb Wiens runden das Angebot ab und positionieren die Gläsernen Texte als Brutkasten neuer literarischer Talente.

glaesernetexte.com

28. September 2022@ 19:30
19:30